Startseite » Allgemein » Polizeigewalt gegen Tobias Kucharz beim Kinderklau in Kaiserslautern

Polizeigewalt gegen Tobias Kucharz beim Kinderklau in Kaiserslautern

Beamtendumm

HINWEIS: WARNUNG:

Hier werden Videos von einer Kinderklau-Aktion gezeigt, die nichts für schwache Nerven sind. Es ist widerlich, wie hier Tobias Kucharz, minderjähriges Kind, brutal von der Polizei behandelt wird. Die Polizei fühlt sich im Recht, weil sie ja die Polizei ist, und einen entsprechenden Auftrag hatte, aber ich bin mir nicht sicher, dass die Polizei wirklich berechtigt  war mit Gewalt gegen minderjährige Kinder vorzugehen, die nichts gemacht haben, und nur bei ihren Eltern bleiben wollen.

Gerade in Rheinland-Pfalz gab es diesbezüglich auch schon andere Reaktionen. Im Fall der Kinder einer Polizistin weigerten sich Polizisten die von Jugendamtsmitarbeitern gerufen wurden, die Kinder gewaltsam in ein Kinderheim zurückzubringen.

Hintergrund der Kinderklau-Aktion ist, dass Tobias Kucharz seit einigen Wochen die Schule nicht mehr besucht, weil der dort nicht mehr klar kam. Bei so einem lächerlichen Vorwurf hätte es bestimmt auch andere Möglichkeiten geben das Problem zu lösen.

So widerlich das Video auch ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 185 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s