Startseite » Allgemein » Eva Herman und die Jugendämter

Eva Herman und die Jugendämter

Beamtendumm

Die WELT schrieb:

Das ist zwar sachlich nicht völlig falsch, politisch aber entweder naiv oder als Werbestrategie ganz besonders abgefeimt. Wer nach dem Motto „…es war nicht alles schlecht“ über die NS-Vergangenheit räsoniert, kann möglicherweise mit Auflagenerfolgen rechnen, nicht aber mit der Duldung im Kreise ernsthaft und verantwortlich arbeitender Publizisten.

Klar? Wer etwas sagt, was nicht völlig falsch war, war das dann doch irgendwie falsch, oder sogar richtig?

Ursprünglichen Post anzeigen 502 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s