Startseite » Bundesland » DAVE und PIA: Hilferuf an die DLRG

DAVE und PIA: Hilferuf an die DLRG

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach meine Informationen soll es sich bei der DLRG um die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft handeln. Eine Gesellschaft die Leben rettet, dies ist natürlich unbedingt zu empfehlen. Ich denke, das ist dann auch die Verpflichtung jedes einzelnen Mitglieds, bis hoch zum Vorstand.

In Niedersachsen ist der DLRG Vorsitzende der Richter Andreas Bernau der am Amtsgericht Wittmund tätig ist. Wie viele Menschen hat das DLRG-Vorstandsmitglied und Menschenretter schon gerettet? Mir ist die Zahl nicht bekannt, aber jetzt hat er die Möglichkeit zwei Menschen, zwei Kinder zu retten. Ich bitte die DLRG, ich bitte Sie als DLRG-Mitglied, helfen Sie ihrem Vorsitzenden aus Niedersachsen, helfen Sie Richter Andreas Bernau, die Menschen zu retten. Retten Sie die Kinder, retten Sie DAVE und PIA, helfen Sie uns DAVE und PIA zu retten.

Dave und Pia sind 12 und 13 Jahre alt. Sie wurden von verantwortungslosen Jugendamtsmitarbeitern und furchtbaren Juristen, ohne eigene Schuld der Kinder, in Seenot manövriert. Aus einem hochseetauglichen Schiff, ihre Familie, hat man die Kinder in ein marodes Beiboot, ein Kinderheim bzw. Pflegepersonen, gesteckt, ohne Segel und ohne Ruder. Die Situation auf dem sinkenden Boot war für die Kinder so unerträglich, dass beide die Flucht ergriffen hatten. Leider erreichten sie den sicheren Hafen bisher nicht. Die Kinder wurden von hemmungslosen Seelenhändler aufgegriffen, und wieder zurück auf das morsche Boot gebracht.

Am 3. August 2015 hat Dave Geburtstag, und er wird dann 13 Jahre. Sein größter Wunsch ist es, zusammen mit seiner Schwester Pia, spätestens an seinen Geburtstag, für immer nach Hause zu können, und dort im sicheren Hafen der Familie seinen Geburtstag, und seine Rettung feiern zu können.

Helfen Sie uns, dass der Wunsch von Dave und Pia in Erfüllung geht, helfen sie uns, dass die Familie wieder zusammenkommt, helfen Sie uns die Familie zu retten. Der Schlüssel zur Rettung von Dave und Pia hat ausgerechnet der Vorsitzende der DLRG-Niedersachsen, Richter Andreas Bernau, in der Hand. Die Rettung sollte also nicht unmöglich sein. Sicherlich braucht er nur ein paar gute Worte, vielleicht können gerade ihre Worte ihren Vorsitzenden dazu bewegen, dass die Kinder wieder den sicheren Hafen erreichen.

Am 3. August 2015 haben wir in Wittmund eine Demo für die beiden „schiffbrüchigen“ Kinder angemeldet. Sollte sich bis dahin keine Lösung der Rettungsaktion abzeichnen, würden wir uns natürlich freuen, wenn sich die DLRG, die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft ihre Verantwortung bewusst ist, und sich an dieser Demo, vor dem Amtsgericht beteiligen würde. Wir würden uns freuen, in kürze von Ihnen zu hören.

Bei einem positiven Ausgang unserer gemeinsamen Rettungsaktion sollte natürlich auch eine Wiederwahl ihres Landesvorsitzenden kaum noch was im Wege stehen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

ANMERKUNG:

Hier gibt es Namen und Adressen von Kontaktpersonen.

http://niedersachsen.dlrg.de/der-landesverband/kontakt/impressum.html

Postanschrift:

DLRG LV Niedersachsen e.V.
Im Niedernfeld 4 A
31542 Bad Nenndorf

http://wittmund.dlrg.de/kontakt/impressum.html

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Ortsgruppe Wittmund e.V.

Hohebier 45
26409 Wittmund

 

Der Originalbeitrag mit Grafiken findet man hier

https://beamtendumm.wordpress.com/2015/07/21/dave-und-pia-hilferuf-an-die-dlrg-2/

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “DAVE und PIA: Hilferuf an die DLRG

  1. Pingback: DAVE und PIA: Hilferuf an die DLRG | Beamtendumm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s