Startseite » Allgemein » JUGENDAMT GELSENKIRCHEN: Teilzeit Pflegemutter für die besoffene Pflegemutter

JUGENDAMT GELSENKIRCHEN: Teilzeit Pflegemutter für die besoffene Pflegemutter

Beamtendumm

Heute gab es eine Gerichtsverhandlung in Gelsenkirchen. Öffentlichkeit ist da aus verständlichen Gründen ausgeschlossen. Trotzdem hätte ich da gerne Mäuschen gespielt.

Es geht da um eine Frau der das Jugendamt Gelsenkirchen vor 11 Jahren ihr Kind weggenommen haben. Schon damals völlig unbegründet, aber das Jugendamt macht seitdem was es will. Betrügen und Lügen ist da noch das Harmloseste.

Die Frau hat noch ein Kind. Dieses Kind lebt bei ihrer Mutter, wächst ziemlich normal auf, und geht im Sommer auf eine höhere Schule.

Dem geklauten Kind geht es aber gar nicht so gut. Es wurde zwar in eine nur Pflegefamilie gesteckt, wo Geld ist, aber das war es schon an positiven Nachrichten. In der nur Pflegefamilie ging man aber von Anfang an davon aus, dass man nicht nur Pflegefamilie ist, sondern das Kind für immer hat. Und so bekämpft man seit Jahren die Mutter, und hetzt das Kind gegen die eigene Mutter…

Ursprünglichen Post anzeigen 600 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s